Schutz des geistigen Eigentums auch beim Aktentransport: Umzug der Patentanwälte BOEHMERT & BOEHMERT

    Um Flächen für weiteres Wachstum zu schaffen, eröffnete die Anwaltspartnerschaft BOEHMERT & BOEHMERT am 31. August 2015 ihren neuen Berliner Standort am Kurfürstendamm. DMS Schliefke garantierte den sicheren Büroumzug der Patent- und Rechtsanwälte.

    Ein wichtiger Teil des Projekts lag im Aktentransport (mehr über Archivumzüge hier). Sämtliche 360 laufende Meter Archivmaterial wurden in speziellen Securityboxen transportiert: Sicher vor Einblicken und fremdem Zugriff fanden die schutzbedürftigen Inhalte ihren Weg ans Ziel.

    Fortschritt und Wachstum der »Kanzlei der Ideen«

    Vor mehr als 80 Jahren gründete sich BOEHMERT & BOEHMERT in Berlin. Über die Jahrzehnte entwickelte sich die anfänglich reine Patentanwaltskanzlei zu einem vielfältig aufgestellten Unternehmen. Als »Spezialist für geistiges Eigentum« arbeitet BOEHMERT & BOEHMERT heute an zwölf deutschen und internationalen Standorten in den Bereichen Patentrecht, Markenrecht, Wettbewerbsrecht oder Urheberrecht. Fortschritt ist deshalb ebenso eng mit der »Kanzlei der Ideen« verbunden wie das eigene Wachstum.

    Ein neuer Standort am Kurfürstendamm

    Ein wichtiger Schritt der eigenen Firmengeschichte lag zuletzt in der Suche nach neuen Büroräumen. Da der Berliner Standort in den letzten Jahren stark gewachsen war, sollten die neuen Flächen größer werden und besser vorbereitet sein für künftiges Wachstum. Am weltweit bekannten Kurfürstendamm fand BOEHMERT & BOEHMERT schließlich geeignete Flächen, um die Arbeit in den kommenden Jahren optimiert fortsetzen zu können.

    Nach umfangreichen Umbauarbeiten sah die Kanzlei in DMS Schliefke den geeigneten Partner, um den Büroumzug sicher zu bewältigen. Innerhalb von zwei Tagen im August 2015 war die Standortverlagerung inklusive dem Aktentransport durchzuführen. Ein wesentlicher Aspekt des Vorhabens lag in der Sicherung sämtlicher vertraulicher Informationen, die sich in den Archiven von BOEHMERT & BOEHMERT befanden.

    Wichtige Patente und deren Details. Interne technische und juristische Informationen. Das Vertrauen der Mandanten in die Kanzlei BOEHMERT & BOEHMERT. All dies lag während des Büroumzugs buchstäblich in den Händen des Logistikers DMS Schliefke …

    Büroumzug mit 600 Securityboxen beim Aktentransport

    … der dieser Verantwortung jedoch vollkommen gerecht werden konnte. Denn das vielfältig spezialisierte Umzugsunternehmen weiß: Mit der richtigen Transporttechnik und einem sorgsamen Umgang des Umzugsguts kann nichts schiefgehen oder gar in die falschen Hände geraten.

    So verpackten die Transporteure sämtliche Dokumente für den Aktentransport in kompakte Securityboxen aus Kunststoff – gut verschließbar, stoßsicher und klimageschützt. Im Auftrag der Sicherheit war dabei kein Aufwand zu groß: Ganze 600 dieser speziellen Aktenbehälter füllten sich während des Umzugs. Diese wurden peu à peu ins neue Firmengebäude transportiert, so dass der Inhalt unbeschadet am Ziel eintraf.
    Auch von einem Durcheinander konnte keine Rede sein. Gut markiert und eindeutig zuordenbar fanden alle Akten ins richtige Regal. Die komplette Archivstruktur blieb erhalten und jeder Mitarbeiter fand seine arbeitswichtigen Informationen nach dem Umzug wieder.

    Über BOEHMERT & BOEHMERT

    Die Kanzlei BOEHMERT & BOEHMERT beschäftigt sowohl Patent- und Rechtsanwälte im Gewerblichen Rechtsschutz, im Urheberrecht und in angrenzenden Rechtsgebieten. Die Tätigkeitsfelder liegen beispielsweise in der Erlangung, Verteidigung und Durchsetzung von Patenten, Gebrauchsmustern und Designs sowie der Beratung bei Abfassung und Abschluss von Lizenz- und Kooperationsverträgen.
    Weiterhin wurde BOEHMERT & BOEHMERT 2009 als »Ort im Land der Ideen« ausgewählt. Gegründet von der Bundesregierung und dem Bundesverband der Deutschen Industrie (BDI) zeichnet die Initiative »Deutschland – Land der Ideen« seit 2005 regelmäßig besonders innovative Unternehmen und Projekte aus.

    Internet: http://www.boehmert.de

    Symbolfoto oben: © Jakub Jirsák, fotolia