Neue Berliner Produktionsstätte – Baumer hhs setzt auf DMS Schliefke

    Produktionsstätte Baumer hhs nach Umzug

    Die Baumer hhs GmbH stellt Systeme für die Klebstoff-Auftragung und die Qualitätssicherung her. Bis Januar 2019 baute das Unternehmen eine erweiterte Fertigung in Berlin auf.

    Für den Bezug des Neubaus erfolgte die Verlagerung von Lagerregalen und Elektronikmaterial innerhalb der Hauptstadt. Der weltweit tätige »Hidden Champion« betraute DMS Schliefke, den ortsansässigen DMS-Spezialisten für Firmenumzüge.


    Weltweit tätiger Hidden Champion

    Seit über 30 Jahren gilt die Baumer hhs GmbH international als ausgewiesener Spezialist für Systeme zur Qualitätssicherung wie auch im Segment der industriellen Klebstoff-Auftragesysteme.

    Letzterer Begriff dürfte nur wenigen geläufig sein – die mit den Anlagen von Baumer hhs gefertigten Produkte nutzt aber jeder. Die Produkte sind nämlich vor allem Verpackungen wie Faltschachteln oder auch Kartonagen und Wellpappe. Auch für die Weiterverarbeitung von Drucksachen und für die Aufbringung von Brailleschrift kommen die Technologien des Herstellers zum Einsatz. Hierbei werden Braille-Schriftzüge durch kleine Klebepunkte umgesetzt.
    Im Bereich der Qualitätssicherung bietet der niederrheinische Spezialist technische Systeme samt Software, Steuerungsgeräten und Kameraeinheiten an.
     

    Innovative Systeme für Klebstoffauftrag – globales Netzwerk

    Mit diesem Leistungsspektrum ist Baumer hhs als »Hidden Champion« global in 70 Ländern vertreten, Deutschland beheimatet mehrere Standorte.

    In Berlin war bereits die Fertigung für Sensoren, Kameraeinheiten und Steuergeräte für die Qualitätssicherungsysteme angesiedelt, als die Größe des Hauptstadt-Standorts 2019 durch einen Neubau verdoppelt wurde.  
    Baumer hhs-Geschäftsführer Percy Dengler benennt die Vorteile der Vergrößerung und des Umzugs: »In Berlin unterstützen jetzt 900 m² Produktions- und Lagerfläche sowie fast 700 m² Bürofläche das weitere Wachstum unseres Unternehmens. Gleichzeitig bietet der Neubau unseren Kunden und Interessenten ein ansprechendes Ambiente, mit unseren Experten in aller Ruhe innovative Klebstoffanwendungen zu erörtern und zu prüfen«.

     

    Sicherheitsbox für Büroumzug


    500 Securityboxen und 100 Meter Metallregale durch Berlin

    Für die Verlagerung von 413 m³ Umzugsgut von Berlin-Neukölln nach Berlin Charlottenburg/Moabit vertraute Baumer hhs auf die Kompetenz von DMS Schliefke. Der Berliner Umzugslogistiker verfügt über eine umfangreiche Expertise in Sachen Firmenumzug und speziell bei komplexen Herausforderungen wie dem Umzug von Maschinen, Hightech- und Lagersystemen.

    Teil des Projekts für Baumer hhs war die Demontage von 100 laufenden Metern Lagerregalen, welche umgebaut am neuen Standort wieder remontiert wurden. Eingelagertes Elektronikmaterial verpackten die Umzugsprofis im Rahmen des Firmenumzugs in 500 stabilen Securityboxen. Am neuen Standort wurden diese von DMS Schliefke wieder entpackt.

    Insgesamt war die Umzugsspedition zwei Tage im Einsatz. Und dabei stolz, gerade von einem Spezialisten für Qualitätssicherungssysteme ausgewählt worden zu sein. Dies darf wohl als Vertrauensbeweis gelten. Schön, wenn der Auftraggeber sich abschließend auch noch gänzlich zufrieden zeigt.