HELIOS Klinikum Schleswig. Vollversorgung für 114 Patienten während des kompletten Umzugs

    Am 16. Juli 2016 zog das HELIOS Klinikum Schleswig um. Neben dem Personal bezogen auch 114 Patienten den neuen Klinikneubau im nördlichsten Teil Deutschlands. Mehrtägige Vortransporte gingen dem Hauptumzug voran. Mitverantwortlich für den Umzug waren die DMS-Betriebe TPS und Schliefke.


    Komplexität und genaue Taktung beim Klinikumzug

    »Die Stimmung ist super. Wir freuen uns alle. Man kriegt ein richtiges Kribbeln im Bauch, wenn man aus dem Fenster guckt und sieht, wie die KTWs und RTWs langsam vorfahren.« So beschrieb Stationsleiterin Julia Siert die Arbeiten während des Umzugs. Die Vorfreude und Verbundenheit mit dem Umzug hatte sicherlich auch damit zu tun, dass das Gelingen des Standortwechsels eine Gemeinschaftsleistung war. 

    Alle Mitarbeiter und Hände waren gefordert, um den Umzug zu meistern – und den oft lebenswichtigen Klinikbetrieb während aller Umzugsphasen zu gewährleisten. Zeitweise wurde die alte Martin-Luther-Klinik parallel zur neuen HELIOS Klinik betrieben, an beiden Standorten stets die volle Versorgung sichergestellt. Nicht nur das nötige Personal musste deshalb stets zur rechten Zeit am rechten Ort sein. Vor allem spielte auch die Verfügbarkeit der Medizintechnik eine wichtige Rolle für die Behandlung der Patienten im Notfall. 

    Klar wird, dass eine sehr exakte Vorplanung erforderlich ist, um die Sicherheit der Patienten nicht zu gefährden – und diese Planung auch eingehalten werden muss. Externe Hilfe für die Umzugskonzeption und die Durchführung wichtiger Phasen holten sich die Medizinprofis deshalb von erfahrener Seite: Man beauftragte die DMS Deutsche Möbelspedition. 

    Auf hunderte Kubikmeter folgen 114 Patienten

    Ein Verbund der beiden DMS-Logistiker TPS aus Schwedt/Oder und Schliefke aus Berlin nahm sich dem Projekt schließlich kompetent an und beriet die Klinikführung in vielen wichtigen Fragen. Gemeinsam wurde ein Umzugshandbuch entwickelt, das alle Arbeitsphasen genau abbildete – und nichts dem Zufall überließ. So lief der Umzug dann tatsächlich wie am Schnürchen. Von einer »logistischen Meisterleistung« sprach die Klinikführung im Nachgang und meinte damit die Leistung aller Beteiligten. Inklusive dem eigenen Personal, das aufgrund der Vorplanung genau wusste, was zu tun war. 

    Der 16. Juli, ein Samstag, war als Haupttag des Umzugs bestimmt worden. Nachdem bereits viele Transporte in den Tagen zuvor erledigt waren, zogen die 114 Patienten in der Schlussphase um. Gegen halb acht morgens machte die erste Patientin Bekanntschaft mit dem neuen, modernen Klinikgebäude. Im Laufe des Tages folgten alle anderen. Ärzte und Sanitäter standen währenddessen an beiden Standorten bereit, um insbesondere die Intensivpatienten jederzeit betreuen zu können. 

    Die Logistiker TPS und Schliefke sorgten vor und während des Hauptumzugs dafür, dass die notwendige Medizintechnik in präzise geplanter Reihenfolge transportiert wurde – so, dass sie stets verfügbar war, um den Ärzten zu dienen. Auch das wichtige Mobiliar für die Patientenzimmer gelangte durch die Logistiker in die St. Jürgener Straße in Schleswig.

    Während die Patienten nach und nach im neuen HELIOS Klinikum eintrafen und die letzten Transporte liefen, räumte das Personal bereits die Umzugsgüter ein und richtete die Patientenzimmer her. 

    Hand in Hand gelang den Beteiligten der Umzug wie geplant. Der Ausblick in die Zukunft im neuen Gebäude sorge für eine »eine Vorfreude, die man so nicht beschreiben kann«, so Stationsleiterin Siert.

    DMS Schliefke ist ein Umzugsunternehmen aus Berlin, das professionelle Umzüge für Firmen und produzierende Betriebe plant und effizient abwickelt. Zum weiteren Angebot gehören logistische Transportleistungen, Privatumzüge sowie Lagerleistungen – verbunden mit einem breiten Serviceangebot.





    Foto oben: Eröffnung des Klinikums (© HELIOS Kliniken GmbH)

    Sie befinden sich ebenfalls in der Planungsphase eines Klinikumzugs. Bitte lesen Sie mehr über unsere Leistungen in den Bereichen Firmenumzug und Laborumzug.