Projekte & News

    Tipps für den Umzug : Spandau | Berlin

    Nach Ihrem Umzug in Berlin-Spandau kommen spannende Zeiten auf Sie zu! Diesen lebendigen Stadtteil zu erkunden macht Spaß und bringt viel Abwechslung. Von historischen Denkmälern bis hin zu ländlicher Idylle – in Spandau wird Ihnen vieles geboten.

    Sie planen einen Umzug in und nach Berlin-Spandau? DMS Schliefke gibt Tipps!

    Am Zusammenfluss von Spree und Havel gelegen, besitzt der heutige Berliner Bezirk Spandau einen Ursprung als mittelalterliche städtische Siedlung. Die erste urkundliche Erwähnung datiert schon aus dem Jahre 1232. Die Altstadt von Spandau ist deshalb aus gutem Grunde das Herzstück des Bezirks – mit einer Vielzahl von Sehenswürdigkeiten. An der westlichen Stadtgrenze gelegen, ist Spandau außerdem gut angebunden: Sie erreichen das vibrierende Charlottenburg genauso schnell wie das grüne Umland Berlins.

    Wir, DMS Schliefke, sind ein langjährig etabliertes Umzugsunternehmen aus Berlin. Unser eigener Firmensitz liegt in Spandau, unsere Mitarbeiter sind in Berlin zuhause. Genug Gründe, um unser Wissen zu teilen. So würden wir uns freuen, Ihnen als Zugezogenen noch ein paar Tipps für die Zeit nach dem Umzug geben zu können. Und vielleicht erinnern sich auch »alte Berliner« an manche Möglichkeit zur Freizeitgestaltung? 

     


     Suchen Sie nach einem Umzugsunternehmen für den Umzug in und nach Berlin-Spandau?  
     Lassen Sie sich von DMS Schliefke beraten. Gerne kümmern wir uns um Ihren Umzug! mehr Mehr lesen

     


    Praktisch: Die neue Wohnung nach dem Umzug einrichten


    Jeder Umzug bringt auch eine Veränderung in der Wohnlandschaft mit sich und die Wünsche sind oft vielfältig. Wir geben Ihnen einige Tipps, um Besonderes für ihr neues Zuhause zu finden.

    Tischlerei Nissen in Berlin Spandau
    Möbel für alle Räume, Einbauschränke, maßgenaue Küchen, Bodenbeläge, Wandverkleidungen und vieles mehr – hier erhalten Sie alles nach Ihren Maßen und Wünschen individuell gefertigt. Schauen Sie rein, entfalten Sie Ihre Ideen! Internet >

    DEPOT
    In den Spandauer Arcaden gelegen, ist das DEPOT ein besonderes Geschäft, das ein beachtliches Sortiment exklusiver Dekorationsartikel und Heimtextilien sowie Möbel für Bad, Balkon und Garten anbietet. Hier werden Sie bestimmt fündig, um Ihr Heim gemütlich zu gestalten. Internet >

    Trödelmarkt Spandau

    Eine Art »Mall« für antike Schränke und Tische, Second Hand, Seltenes und Schönes ist der Trödelmarkt Spandau. Bei Wind und Wetter können Sammler, Liebhaber und Trödler in mehreren Hallen der besonderen Art des »Shoppings« nachgehen. Der Außenbereich lädt vor allem im Sommer ein. Mit einem Parkplatz ausgestattet und auch mit Bus und Bahn gut erreichbar, lassen sich im Trödelmarkt Spandau sicher noch die ein oder anderen Extras für die Wohnung finden. Internet >

     


    Kultur: Das neue Revier nach dem Umzug entdecken


    An Ihrem neuen Wohnort möchten Sie keineswegs auf Kultur verzichten und da bietet es sich an, neben der Altstadt die in Spandau befindliche Zitadelle zu besuchen. Hier wird für jeden Geschmack etwas geboten, überzeugen Sie sich selbst!

    Zitadelle Spandau

    Zitadelle Spandau Innenhof

    Zitadelle  ( © Andi Oisn, CC BY-SA 3.0)

    Innenhof der Zitadelle  ( © JoJan, CC BY-SA 3.0)

    Zitadelle

    – Stadtgeschichtliches Museum Spandau im Zeughaus der Zitadelle
    Seit 1992 öffnet das Stadtgeschichtliche Museum Spandau im Zeughaus für interessierte Bürger. Hier werden Gegenstände gezeigt, die vom Leben der Menschen in der Havelstadt erzählen. Das Gebäude wurde von 1856 bis 1858 nach Entwürfen des Schinkel-Schülers Carl Ferdinand Busse (1802-1868) errichtet und unter anderem für die Lagerung von Kanonen und Uniformen benutzt. Seit 2012 wird die Dauerausstellung ergänzt durch wechselnde Sonderausstellungen zum Thema Stadtgeschichte, die eine Bereicherung für jeden Besucher sind.

    – Bastion Kronprinz
    Die Kunstausstellungen in der Bastion Kronprinz auf der Zitadelle, die seit 2005 mit namhaften Künstlerinnen und Künstlern stattfinden, sind schon lange kein Geheimtipp mehr.

    – Konzerte im Gotischen Saal

    Der Gotische Saal ist durch seine mittelalterliche Atmosphäre in Berlin einzigartig und weist eine hervorragende Akustik auf. Hier wird ein vielfältiges Konzertprogramm angeboten: barocke, klassische und romantische Musik; auch modernere Musik aus den Bereichen Jazz, Rock-Unplugged, Folk oder auch Singer/Songwriter kann der Zuhörer hier genießen. Für jeden Geschmack haben sich Programme etabliert, die über die Grenzen Spandaus hinaus bekannt und beliebt sind.

    – Freigeländer Zitadelle  – Freilichtbühne
    Das »Citadel Music Festival« ist ein Genuss und zählt zu den erfolgreichsten Open Air-Veranstaltungen, die in Berlin geboten werden. Der Zitadellenhof ist während des Jahres Schauplatz unterschiedlicher Angebote wie zum Beispiel das Oster-Ritter-Spectaculum, Museumskinderfest, Burgfest oder Lichterfest.

    – Führungen auf der Zitadelle 

    Die Zitadelle und seine Sehenswürdigkeiten können von jedem Besucher selbst erkundet werden. Jedoch werden durch die Führungen auch Bereiche erschlossen, die sonst nicht zugänglich sind, beispielsweise die Kasematten, Gewölberäume oder das Pulvermagazin. Führungen werden angeboten durch die Heimatkundliche Vereinigung Spandau 1954 e.V. – Fördererkreis Museum Spandau. Möglich ist dies ohne Anmeldung samstags, sonntags und an Feiertagen.

    fuehrungen@geschichte-spandau.de

    www.geschichte-spandau.de

    oder Tel. 0178 312 07 30.


    Zitadelle Spandau Zeichnung

    S-Bahnhof Rathaus Spandau

    Stadt und Zitadelle Spandau im Jahre 1633 (gemeinfrei)

    S-Bahnhof Rathaus Spandau ( © Alexrk2, CC BY-SA 3.0)

    St. Nikolai-Kirche
    Die St. Nikolai-Kirche – eine dreischiffige gotische Hallenkirche aus dem 14. Jahrhundert – ist eines der bedeutendsten Bauwerke des Bezirks, deren Turm seit 1989 wieder eine Barockhaube mit Schmuckwerk besitzt, deren Gestaltung auf Entwürfen von Karl Friedrich Schinkel aus dem Jahr 1839 basiert. Internet >

    Das Gotische Haus
    Errichtet im 15. Jahrhundert, ist der spätgotische Bau das älteste Gebäude in der Altstadt. Ein Rundgang durch dieses Haus lässt mit der Ausstellung das städtische Leben im Laufe der Jahrhunderte lebendig werden. Internet >

    Rathaus von Spandau

    Bis 1908 waren die Verwaltungen von Spandau auf acht verschiedene Gebäuden verteilt, so dass im Oktober 1908 der Magistrat beschloss, ein neues Rathaus auf dem Gelände der früheren Bastion I zu bauen. Im September 1913 wurde das neue Rathaus schließlich eingeweiht. Das Gebäude wird von einem hohen Mansarddach überwölbt, die Fassadengestaltung weist teilweise barocke Formen auf.

     


    Die Freizeit nach dem Umzug genießen


    Spandau: gelegen zwischen der Berliner Stadtmitte und dem grünen Umland. Die Strecken bis ins urbane Charlottenburg oder nach Wilmersdorf sind überschaubar. Fährt man nur wenige Minuten westlich, taucht man ein ins grüne Umland. Erkunden Sie die Gegend nach dem Umzug doch zu Fuß oder mit dem Fahrrad. Auch Schiffstouren bieten sich an.

    Wannsee

    Schiff auf der Havel

    Wannsee ( © Nodder, Lizenz CC BY-SA 3.0)

    Schiff auf der Havel ( © Sebastian Rittau, CC0_1.0)

    Wandern
    Von Spandau bis zur Berliner Stadtmitte sind es etwa 15 km, die Sie zu Fuß wunderbar zum Beispiel über die Charlottenburger Chaussee oder den Spandauer Damm erlaufen können – vorbei an bekannten Stellen der Stadt.
    Eine Wanderung an der Kuhlake durch den Spandauer Forst (10km) führt Sie durch eines der schönsten Wildgehege Berlins. Von einem Aussichtsturm kann der Wanderer weit in das Gehege schauen und  beobachtet verschiedene Wildtiere, oftmals auch Frischlinge.
    Die Wanderung rund um den Teufelsbruch im Spandauer Forst, (ca.7,2 km) führt vorbei am Havelufer und ist eine von vielen weiteren schönen Wandermöglichkeiten ab Spandau.
    Um auch gleich neue Nachbarn kennen zu lernen und Wanderbegleiter zu haben, die sich bestens auskennen im Umfeld von Spandau, bietet sich der Kontakt zum Wanderverein an. Internet >

    Radfahren
    Während einer rund 15 km langen Radtour vom Rathaus Spandau bis zum Wannsee, entlang am Havelufer, genießen Sie viel Natur und idyllische Ausblicke aufs Wasser.
    Geschichtsinteressierte erhalten eindrucksvolle Einblicke in die Berliner Geschichte bei einer sogenannten »Mauertour« (ca.50 km). Zur Stärkung kann man in unterschiedlichste Lokalitäten am Wegesrand einkehren und neue Kraft tanken. Internet >

    Schiffstouren
    Die Auswahl ist schwer. Viele Angebot existieren, um auf Schiffstouren Ihr neues Wohnumfeld vom Wasser aus zu erleben. Ob bei Sonnenschein auf freiem Deck oder lieber im Inneren, Sie entscheiden ob Sie von Spandau aus über die Havel, den Wannsee bis nach Potsdam oder über die Spree bis zum Tegeler See die Fahrt genießen. Schauen Sie selbst: Internet >

     


    Entspannen nach dem Umzug

    Sie haben es sich verdient. Nach dem Umzug warten zahlreiche Möglichkeiten zur Entspannung in Spandau.

    Schwimmbad Spandau
    Das Schwimmen im historischen Stadtbad Spandau ist in der schönen gewölbten Halle mit den Kugelleuchten ein besonderes Erlebnis. Hier ist Erholung angesagt! Darüberhinaus gibt es in verschiedenen Berliner Ortsteilen weitere Schwimmbäder, teilweise mit unterschiedlichsten Wellnessangeboten. Internet >

    Wellness
    Exklusive Wellness und entspannende Massagen, um Kraft und Energie für Ihren Alltag zu tanken, finden Sie mit umfangreichen Angeboten in Ihrem neuen Wohnort Berlin-Spandau. Lassen Sie sich beraten, freuen Sie sich auf relaxte Stunden. Internet >

     


    Praktisch: Bürgerämter für die Anmeldung nach dem Umzug


    Innerhalb von 14 Tagen nach dem Umzug müssen Sie sich in Ihrem neuen Wohnort, Berlin-Spandau, anmelden. Viele Ämter bieten dazu Onlinebuchungen an. Klären Sie auch, ob gegebenenfalls schon ein schriftlicher Antrag genügt, um ihren neuen Wohnsitz anzumelden. So sparen Sie eine Menge Zeit.

    Bezirksamt Spandau
    Carl-Schurz-Straße 2/6
    Telefon: 030 902790
    Mehr Infos hier >




     Suchen Sie nach einem Umzugsunternehmen für den Umzug in und nach Berlin-Spandau?  
     Lassen Sie sich von DMS Schliefke beraten. Gerne kümmern wir uns um Ihren Umzug! mehr Mehr lesen